Lernen Sie unseren Kollegen Caroline Duys kennen

This page as PDF
Tuesday 14 December 2021

Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen: Caroline Duys.

Jeden Monat stellen wir Ihnen einen unserer Mitarbeiter vor, denn wir sind davon überzeugt, dass es die Menschen sind, die die Qualität der Dienstleistungen liefern, die unsere Kunden erwarten.

Diesen Monat möchten wir Ihnen unsere Kundenbetreuerin Caroline Duys vorstellen. Interview.

Eine kurze Zusammenfassung Ihres beruflichen Werdegangs…

Im jungen Alter von 18 Jahren hatte ich die unglaubliche Gelegenheit, ins Ausland zu gehen, um als persönliche Assistentin für eine Buchhaltungsfirma zu arbeiten. Nach zwei Jahren, in denen ich meine Kenntnisse erweitert hatte, kehrte ich nach Luxemburg zurück, wo ich meine berufliche Laufbahn als persönliche Assistentin fortsetzte. Während meiner Laufbahn in Luxemburg habe ich gelernt, mich professionell anzupassen und streng zu sein, was für den Beruf des Assistenten unerlässlich ist.

Ein paar Worte über Ihre Leidenschaft und Ihre Hobbys…

Ich besuche viele Fortbildungskurse, weil ich lernen und mich sowohl beruflich als auch privat weiterentwickeln möchte. Privat mache ich Ausbildungen, die mehr auf die psychologische Seite ausgerichtet sind: Ich bin aktive EFT-Praktikerin.

Was meine Hobbys angeht, so male ich gerne, ich gehe gerne spazieren, vor allem in der Natur, ich lese gerne und ich tanze gerne.

Ein paar Worte zu Ihrem Beruf, Ihren täglichen Aufgaben und Ihrer Beziehung zu den Kunden.

Ende 2020 hatte ich die Möglichkeit, bei EuroCaution Benelux in der Kundendienstabteilung anzufangen. Im Back Office stehen wir regelmäßig in Kontakt mit unseren Kunden, um sie bestmöglich zu unterstützen. Mein Tagesablauf besteht hauptsächlich aus der Verwaltung der Post, der Unterstützung von Kunden per Telefon und E-Mail und natürlich der Ausstellung von finanziellen Garantien für die Fertigstellung. Da EuroCaution auf dem luxemburgischen und belgischen Markt vertreten ist, habe ich die Möglichkeit, meine Sprachkenntnisse zu nutzen.
Andererseits bin ich auch für die Einrichtungen zuständig, d. h. ich bin auch für die Verwaltung der materiellen und sonstigen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter im Unternehmen verantwortlich.